Weihnachtspulli für Kinderrechte

Weihnachtspulli-Selfie auf Facebook, Twitter oder Instagram teilen, fünf Franken spenden und damit gemeinsam für Kinder und ihre Rechte einstehen!
Weihnachtspulli für Kinderrechte

08.12.2017
Mit wolligen Weihnachtspullis machen wir schon das dritte Jahr in Folge auf Kinderrechte aufmerksam. Macht mit!

So einfach geht’s:
  • Selfie in deinem Lieblings-Weihnachtspulli aufnehmen.
  • Selfie mit dem Hashtag #Weihnachtspulli auf Facebook, Twitter, Instagram oder einem anderen Social Media Kanal posten.
  • Freiwillig: Fügt folgenden Text zu eurem Selfie hinzu:
    Wollige Weihnachten! Mit meinem #Weihnachtspulli stehe ich für #Kinder ein – zum Beispiel für all jene, die auch jetzt, im Winter, in einem Flüchtlingszelt ohne Heizung oder Decken ausharren. Macht mit: Selfie posten und per SMS «SAVE 5» an 488 fünf Franken spenden. Mehr Infos: www.savethechildren.ch/weihnachtspulli
  • SMS «SAVE 5» an 488 senden, um 5 Franken zu spenden.
  • 3 Freunde markieren, die ebenfalls an der Aktion teilnehmen sollen.
  • Freiwillig: Selfie an info@savethechildren.ch, damit wir es auf unseren Kanälen (Facebook, Instagram: @savethechildrensuisse oder Twitter: @stc_schweiz) teilen können!
Wir freuen uns auf unzählige Selfies, um mit schönen, kitschigen, kuschligen und bunten Weihnachtspullis auf Kinderrechte aufmerksam zu machen!

Was die Selfies bewirken
Mit der Weihnachtspulli-Aktion sammeln wir Spenden für die am stärksten benachteiligten Kinder weltweit. Dazu gehören derzeit zum Beispiel Kinder, die vor dem Konflikt in Syrien auf der Flucht sind. Mit zehn Franken (also mit zwei Selfies) können wir zum Beispiel ein syrisches Flüchtlingskind mit warmen Winterstiefeln ausstatten. Mehr zu unserer Arbeit für Kinder auf der Flucht.