Bissongo: Wo sich Kinder wohlfühlen

In Burkina Faso setzen wir von Save the Children ein Projekt zur frühkindlichen Förderung und Entwicklung um. Begleiten Sie uns auf einen Projektbesuch.

19.12.2017

Biiga heisst in der burkinischen Mooré-Sprache «Kind», songo bedeutet übersetzt «gut», ein Bissongo ist ein Ort, in dem die Kinder «sich in ihrer Haut wohlfühlen».

Anlässlich eines Projektbesuchs Ende November war der Leiter Kommunikation von Save the Children Schweiz, Andreas Stauffer, in Burkina Faso und nahm einen Augenschein unserer Arbeit.

Erfahren Sie in der Fotostrecke mehr, wie Kinder und ihr ganzes Umfeld von der Arbeit in den Bissongos profitieren!