Ihre Spende rettet Leben!

Helfen Sie Kindern mit Lungenentzündungen.

Spenden

Superfood Muttermilch

Dass Mütter Heldinnen sind, wissen wir längst. Dass aber auch ihre Muttermilch wahre Wunder bewirkt, ist weniger bekannt.
stillen

03.08.2018

Aufgrund der zahlreichen positiven Wirkungen von Muttermilch auf die Gesundheit und Entwicklung eines Kindes empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Müttern, ihre Babys während der ersten 6 Lebensmonate ausschließlich zu stillen. 22% aller Todesfälle bei Säuglingen – das sind 830 000 im Jahr – könnten verhindert werden, wenn alle Mütter direkt nach der Geburt die Möglichkeit hätten, ihre Kinder zu stillen!

Nährstoffe und Vitamine

Denn Muttermilch enthält für Neugeborene neben wertvollen Nährstoffen und Vitaminen auch überlebenswichtige Abwehrstoffe, die ihr Immunsystem entscheidend stärken. Trotzdem: Nur 40% aller Mütter weltweit stillen ihre Kinder.
 
In Pakistan zum Beispiel stillt nur jede dritte Mutter. Grund dafür sind soziale Normen, Traditionen und fehlendes Wissen: Die Mehrheit der Mütter glaubt, dass Kuhmilch oder künstliche Säuglingsnahrung gesünder für ihre Kinder seien. Solchen Ersatzprodukten fehlt es allerdings an den Abwehrkörpern aus dem Immunsystem der Mutter. Noch verheerender: Sie werden oft mit Wasser angemischt oder verdünnt. In Pakistan, wo das Trinkwasser vielerorts verschmutzt ist, führt das bei Kleinkindern zu fatalen Infektionen und im schlimmsten Fall zum Tod.
 
Iffat und ihr Sohn Ahmad sind Teil eines Save the Children Gesundheitsprojekts in Pakistan. Hier hat Iffat viel über die Vorteile des Stillens gelernt. Ihr Sohn Ahmad wird von lokalen Gesundheitshelferinnen regelmässig gewogen und untersucht, um gesund zu bleiben.

So helfen wir z.B. in Pakistan:
  • Mütter - & Stillberatung in lokalen Frauengruppen
  • Stillräume, wo Mütter unter hygienischen Bedingungen und in Sicherheit stillen können
  • Aufklärungskampagnen zu Gesundheit, Hygiene und Ernährung für Mütter und Väter
  • Medizinische Versorgung mangelernährter oder kranker Neugeborener
  • Befähigung von Müttern, damit sie Entscheidungen über die Versorgung und die Gesundheit ihrer Kinder selbstbestimmt treffen können.