Dalai Lama spendet an Save the Children

Der Dalai Lama ist am Montag in London für seinen Beitrag zur Spiritualität mit dem hochdotierten Templeton-Preis ausgezeichnet worden.

Mutter und Kind

15.05.2012

Das geistliche Oberhaupt der Tibeter habe die mit 1,1 Millionen Pfund (1,6 Millionen CHF) dotierte Auszeichnung für seine Förderung "ernsthafter wissenschaftlicher Untersuchungen der Kraft des Mitgefühls" erhalten, erklärten die Organisatoren. Der 76-jährige Mönch kündigte an, 1,4 Millionen CHF für die Arbeit der Kinderhilfsorganisation Save the Children in Indien zu spenden.