Save the Children wird offizieller Charity Partner von Alfa Romeo Racing

Save the Children freut sich, zu verkünden, dass es neu Official Charity Partner des Alfa Romeo Racing Teams geworden ist.

11.02.2019

Save the Children und das Schweizer Formel 1 Team Alfa Romeo Racing setzen sich in der kommenden Saison gemeinsam dafür ein, dass Kinder in der Schweiz und weltweit überleben, lernen und geschützt sind. Alfa Romeo Racing leistet mit dieser Zusammenarbeit einen Beitrag zur Förderung der nachfolgenden Generationen. Das Logo von Save the Children wird ab der FIA Formel-1-Saison 2019 auf der Position «Front Wing Main Plate» auf beiden Rennfahrzeugen zu sehen sein.

Ömer Güven, CEO Save the Children Schweiz:
"Im Jubiläumsjahr von Save the Children feiern wir die Heldinnen und Helden, welche unsere Arbeit in den vergangenen 100 Jahren ermöglichten – und auch künftig prägen. Auf die spannende Zusammenarbeit mit Alfa Romeo Racing freuen wir uns deshalb ganz besonders. Durch viele gemeinsame Aktionen werden die Teammitglieder des Rennteams, welche heute bereits Idole für ihre Fans sind, auch zu Heldinnen und Helden für Kinder in Notsituationen in der Schweiz und weltweit."

Frédéric Vasseur, Teamchef Alfa Romeo Racing und CEO Sauber Motorsport AG:
“Es ist uns eine grosse Ehre, eine Partnerschaft mit einer Kinderrechtsorganisation zu initiieren, die ein so wichtiges Anliegen unterstützt und sich darum bemüht Kindern ein sicheres und positives Umfeld zu verschaffen, das sie benötigen um ihre Ziele und Träume eines Tages verwirklichen zu können. Wir freuen uns darauf mit Save the Children als Official Charity Partner des Teams ab 2019 zusammenzuarbeiten, und unsere Fans und die gesamte Motorsportgemeinde mit Ihren Projekten vertraut zu machen.”