Ein klassischer Abend zugunsten von Kindern in Myanmar

Zum dritten Mal findet am 22. August 2013 in der Tonhalle Zürich das Swiss Charity Concert zugunsten von Kindern in Myanmar statt. 
Tonhalle

13.08.2013
Mit dem Benefiz-Konzert “Swiss Charity Concert”, eröffnete der Unternehmensberater, Dirigent und Pianist Victor Emanuel von Monteton im Jahr 2011 eine neue Schweizer Konzertreihe zugunsten gemeinnütziger Organisationen. Gemeinsam mit dem aus Japan stammenden Violinisten Koh Gabriel Kameda und dem Kammerorchester Praga Camerata aus Tschechien, erarbeitet von Monteton jedes Jahr ein musikalisch anspruchsvolles Programm mit ausgwählten Meisterwerken.

Auch 2013 unterstützt das Swiss Charity Concert die nachhaltige Weiterführung des im September 2012 eröffneten Kinderzentrums in Ohn Pin (Myanmar). Myanmar ist ein armes Land, die Kosten für die Schulbildung sind hoch und die staatliche Unterstützung extrem niedrig. Die Spendeneinnahmen des Swiss Charity Concert helfen mit, verschiedene Projekte rund um die frühkindliche Förderung vorzubereiten und nach und nach zu realisieren. So konnte der Bau des Kinderzentrums in Ohn Pin in 2012 bereits fertig gestellt werden. 

Programm 2013:
Gioachino Rossini: Ouvertüre aus La scala di seta
Antonio Vivaldi: Die Vier Jahreszeiten
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 4 A-Dur op. 90 „Italienische“

Durch das Programm führt Iso Camartin.
 
Das Swiss Charity Concert 2013 findet am 22. August mit freundlicher Unterstützung von A.T.Kearney, Eisenmann und dem mallorquinischen Weingut Es Fangar statt.

Vorverkauf:
 
Tonhalle +41 44 206 3434
Preise CHF 90/120/150
 
Tickets für Apéro Riche im Anschluss an das Konzert (CHF 100 pro Person)