Die Glückskette

Die Glückskette ist der humanitäre Arm der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) und eine unabhängige Stiftung. Sie ist heute die grösste private Geldgeberin für humanitäre Hilfe.
Zusammen mit der SRG sammelt die Glückskette Spenden für Opfer von Naturkatastrophen und Konflikten und wählt dann Hilfsprojekte von Schweizer Nichtregierungsorganisationen aus, die unterstützt werden. Save the Children wurde 2016 von der Glückskette als Partnerhilfswerk akkreditiert und ist heute ist eines von 26 akkreditierten Schweizer Partnerhilfswerken.

Die Glückskette stellt sicher, dass die gesammelten Spenden für qualitativ hochwertige humanitäre und soziale Projekte der Partner wie Save the Children eingesetzt werden, damit die Bedürfnissen der von Katastrophen und humanitären Krisen betroffenen Bevölkerungen gerecht werden. Dazu fördert die Glückskette auch den Kompetenz- und Wissensaustausch im Bereich der humanitären Hilfe.